Schwerpunkt "Arzneimitteltherapiesicherheit"auseinandersetzen." />

Sie sind hier:   » Home » Aktuelles » Pressemitteilungen » Gesundheitspreis 2013

Preisträger des NRW-Gesundheitspreis 2013 stehen fest

Autor: Pressestelle MGEPA

Die Landesinitiative "Gesundes Land Nordrhein-Westfalen" hat in diesem Jahr innovative Projekte gesucht, die sich mit dem Schwerpunkt "Arzneimitteltherapiesicherheit"auseinandersetzen.

Düsseldorf, 22.11.2013 Der Einsatz von Arzneimitteln gehört - richtig angewendet - zu den wirksamsten Instrumenten medizinischer Hilfe. Da eine Arzneimitteltherapie - insbesondere bei älteren Menschen - nicht immer frei von Risiken ist, hat sich die 21. Landesgesundheitskonferenz Nordrhein-Westfalen am 22. November 2012 darauf verständigt, diesem Problem wirksam zu begegnen. Insgesamt haben sich 48 Institutionen mit 52 Projekten beworben.

Preisträger 2013:
1. Preis (5.000 Euro):
Projekt „Arzneimitteltherapiesicherheit in Alten- und Pflegeheimen. Querschnittsanalyse und Machbarkeit eines multidisziplinären Ansatzes“, Lehrstuhl für Klinische Pharmakologie an der Universität Witten-Herdecke
Projektbeschreibung

2. Preis (3.000 Euro):
Projekt „Das Apo-AMTS-Modell“, Westfälische Wilhelms-Universität Münster/ Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Projektbeschreibung

3. Preis (2.000 Euro):
Projekt „Etiketten mit Arzneimittelhinweisen in türkischer Sprache“, Kalker-Apotheke Köln
Projektbeschreibung

3.Preis (2.000 Euro):
Projekt „Implementierung eines interprofessionellen Medikationsmanagements in der Geriatrie“, Prosper-Hospital Recklinghausen
Projektbeschreibung

Informationen zur Preisverleihung
Die diesjährige Verleihung des Gesundheitspreises durch Gesundheitsministerin Barbara Steffens findet im Rahmen der Landesgesundheitskonferenz am 22. November 2013 um 10.30 Uhr im „Präsidentenschlösschen“ der Bezirksregierung Düsseldorf statt.

Hintergrund:
Mit dem "Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen" zeichnet die "Landesinitiative Gesundes Land Nordrhein-Westfalen" jährlich innovative Projekte im Gesundheitswesen aus. Sie trägt so erfolgreich dazu bei, die Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Gesundheitsversorgung zu verbessern. Der Gesundheitspreis ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert.

Weiterführende Informationen:
Projektdatenbank "Gesundes Land Nordrhein-Westfalen"

Ausschreibung zum Gesundheitspreis 2013

Zum Herunterladen:
NRW-Gesundheitspreis_2013_-_Einladung_und_Ausschreibung.pdf (417KB)